*

Artikeldetails

Die Eigenschaften eines Artikels umfassen viele unterschiedliche Bereiche, die in einem eigenen Detailfenster zusammengefasst werden.

a) Sobald Sie in der Faktura den Reiter "Artikel" gewählt haben, sehen Sie eine Liste aller vorhandenen Artikel.

b) Klicken Sie auf einen Artikel um die Detailansicht des Artikels zu öffnen.

c) Um die Daten eines Artikels zu bearbeiten, klicken Sie auf den EDIT-Button. Sie können z.B. den Artikelnamen, Preis, MwSt.-Gruppe, usw. bearbeiten.
Mit dem zweiten Icon kann ein Artikel dupliziert werden. Beim duplizierten Artikel wird die Artikelnummer sowie der Artikelname mit einem "- Clone" ergänzt.
 

WBS Tipp 
Vergeben Sie bei den Artikeln immer eine Kategorie. Somit können Sie eine übersichtliche Struktur erstellen. Artikel, die keine Kategorienzuweisung haben können auch nicht dupliziert werden.

 
Artikel anlegen

Alle weiteren Anzeigen und Beschreibungen beziehen sich auf einen einzelnen Artikel. Diese Detailansicht des gewählten Artikels besteht aus mehreren Abschnitten mit der Anzeige der enthaltenen Detaildaten des Artikels. Jeder dieser Abschnitte enthält einen Button, mit dem Sie die entsprechenden Detaildaten bearbeiten können. Der Klick auf diesen Button hat dieselbe Wirkung wie der Klick auf den gleichnamigen Reiter in der Reiterleiste.
 

a) Reiterleiste - über diese Reiter gelangen Sie in alle Detaildaten des Artikels.

b) Artikeldaten - hier haben Sie mit dem EDIT-Button wie in der Übersicht den Einstieg in die Bearbeitung der Stammdaten.

c) Button zum direkten Einstieg in die Detaildaten. 

 
Artikel anlegen

Für Artikel - insbesondere aus dem Textilbekleidungs-Bereich - gibt es Variationen, die Sie hier entsprechend definieren können. Attribute, Werte, Kombinationen derselben usw. können Sie hier einrichten.
 

a) Klicken Sie auf Variationen.

b) Klicken Sie auf das Auswahlfeld. Erstellen Sie ein neues Attribut mit "+Attribut hinzufügen".

c) Im unteren Bereich des Auswahlfeldes werden die bestehenden Variationen angezeigt.

 
Artikel anlegen

d) Hier werden die erstellten Attribute angezeigt.

e) Mit einem Klick auf das Plus Icon kann ein neues Attribut erstellt werden.

f) Sobald Sie alle Attribute erstellt haben, klicken Sie auf den Button "Weiter". Dann werden die Attribute erstellt und Sie können bei jedem Attribut Werte vergeben.

 
Artikel anlegen

g) Hier sehen Sie den Namen vom Attribut, das zuvor erstellt wurde.

h) Mit dem Plus Icon können weitere Werte erstellt werden. Klicken Sie auf das Plus Symbol und ein Fenster wird geöffnet.

In diesem Fenster können Sie wie zuvor bei den Attributen die Werte erstellen.
Für jeden Wert kann ein Aufpreis eingestellt werden. Dieser wird zum normalen Preis dazugerechnet. Des Weiteren kann ein Mehrgewichtszuschlag hinzugefügt werden.

 
Artikel anlegen

i) Sobald alle Attribute vollständig sind klicken Sie auf "Kombinationen erstellen".

j) Dieser Button verändert das Auswahlfeld im nächsten Schritt.

Fest definierte Variationen verwenden Sie für Artikel die im Lagerbestand verwaltet werden sollen. Beispiel: Das T-Shirt wird definiert durch die Attribute Größe und Farbe. Bei fest definierten Variationen können Sie ein Bild verwenden und den Barcode für jede der Varianten eingeben. Jede Variation wird als eigenständiger Artikel gewertet. In unserem Beispiel hat der Artikel "T-Shirt" sechs Variationen. Diese sechs Variationen werden nun auch als Artikel gewertet und somit besteht der Artikel "T-Shirt" aus sieben verschiedenen Artikeln im Lagerbestand.

 
Artikel anlegen

Fest definierte Kombinationen

k) Hier sehen Sie nun alle möglichen Kombinationen. In den Feldern können Sie die Werte ergänzen.

 
Artikel anlegen

Automatische Kombinationen

l) Bei den automatischen Kombinationen gibt es keine weiteren Einstellungsmöglichkeiten.
 

Klicken Sie auf "Speichern".

 
Artikel anlegen

Ihre Artikel können Sie in Kategorien organisieren. Das Prinzip ist das gleiche wie bei der Organisation Ihrer Kontakte in Gruppen. Sie können jeden Artikel mit mehreren Kategorien verbinden und später nach Artikeln einer bestimmten Kategorie suchen. Wie Sie diese Kategorien erstellen, erfahren Sie unter Artikelkategorien.
 

a) Setzen Sie in jede Kategorie, die für diesen Artikel in Frage kommt, ein Häkchen.

b) Die ausgewählten Kategorien des Artikels finden Sie in dieser Liste. Jede Kategorie ist hier mit ihrem gesamten Hierarchie-Pfad dargestellt.


Speichern Sie nach der Zuweisung Ihre Eingaben ab.

 
Artikel anlegen

Sie können die Artikel mit Bildern ergänzen. Hierfür stehen Ihnen zwei Quellen zur Verfügung: 
 

a) Wählen Sie hier eine externe Bildquelle. Das ist ein Link zu einem Bild, das irgendwo im Internet gehostet wird. Dieses Bild wird nicht in der WBS gespeichert. Ist somit der externe Link nicht mehr erreichbar ist das Bild auch nicht mehr erreichbar.

b) Mit diesem Button können Sie Bilder von ihrem Computer in die Bilderverwaltung hochladen.

 
Artikel anlegen

Aktionen

c) Mit dem Plus Icon können Sie die Bilder zu einzelnen Attributen zuweisen.

d) Sobald Sie auf das Plus Icon geklickt haben öffnet sich hier nun die Attributs-Liste. Wählen Sie zu dem Bild das passende Attribut aus und klicken auf "Aktualisieren".

 
Artikel anlegen

e) Sobald diese Option aktiviert ist wird in der Liste ein Häkchen angezeigt.

Das Titelbild ist immer das erste Bild das beim Artikel dargestellt wird (Quick-Shop, Shop).

 
Artikel anlegen

f) Das Bild deaktivieren oder aktivieren. Standardmässig ist das Bild aktiviert. Deaktivierte Bilder sind hier in der Übersicht noch sichtbar aber werden im Quick-Shop oder Shop nicht mehr angezeigt.

g) Mit diesem Icon können Sie das Bild in einer Vorschau öffnen.

h) Damit können Sie das Bild löschen.

 
Artikel anlegen

Mit der WBS können Sie ein Lager verwalten. Inventarisieren Sie Ihre Artikel, indem Sie diese als Lagerbestand erfassen.

a) Hier können Sie die gesamte Anzahl verfügbarer Artikel eingeben.

b) Falls Sie Variationen für diesen Artikel besitzen können Sie jeder Variation einen eigenen Bestand zuweisen.
 

An Lager / Zum Verkauf:
An Lager sind alle Artikel, die Sie am Lager haben aber vielleicht nicht unbedingt verkaufen wollen. Deswegen gibt es noch eine zweite Option "Zum Verkauf". Hier geben Sie die Menge ein, die Sie zum Verkauf bereitstellen.

 
Faktura Lager

a) Aus der Faktura erreichen Sie mit "+Hinzufügen" sofort die Eingabe einer neuen Lageroption in den Einstellungen für Faktura.

b) Mit "+Zu den Lageroptionen" gelangen Sie zur Übersicht der Lageroptionen in den Einstellungen für Faktura.

 
Artikel Lageroptionen

c) Aus den Faktura Einstellungen kehren Sie mit diesem Button direkt wieder zum Artikel zurück.

d) Legen Sie fest, ob nur ein Artikel oder eine ganze Kategorie gemeint ist. Darunter können Sie den Artikel oder die Artikelkategorie auswählen. Nur für diesen Artikel/Kategorie ist die Lageroption gültig.

e) Aktivieren oder deaktivieren der Lagerverwaltung.

f) Hier kann eine Mindestbestellmenge und eine Maximalbestellmenge eingestellt werden. In unserem Beispiel kann der Artikel "Itachi Uchiha" nur maximal zwei Mal bestellt werden.

g) Ermöglicht die Bestellung obwohl keine Artikel mehr vorhanden sind.

h) Hier kann eine Mindestanzahl für die Anzeige leer und gering eingestellt werden. In unserem Beispiel wird der Artikel "Itachi Uchiha" im Shop ab einem Lagerbestand von einem Artikel mit der Anzeige "Nur noch wenig Artikel an Lager" versehen.

i) Mit den Benachrichtigungen werden Sie rechtzeitig darüber informiert, wann Ihr Lager einen geringen Bestand hat oder leer ist.

 
Artikel Lageroptionen

Mit dem Verkauf eines Artikels können Sie verschiedene Prozesse in Gang setzen.
 

Die einzelnen Prozesse sind ausführlich beschrieben in der Anleitung:
Automatische Prozesse für Artikel

Wenn Sie einen Artikel in Affiliate-Netzwerken verkaufen lassen oder einzelne Partner für den Verkauf belohnen möchten, legen Sie für den Artikel Provisions-Regeln fest.
 

a) Klicken Sie auf "Regel hinzufügen", wenn Sie eine einzelne Provisions-Regel hinzufügen möchten.

b) Mit dem Button "Affiliateplan hinzufügen" können Sie ein ganzes Regelwerk in einem Schritt hinzufügen, dass Sie vorher erstellt haben.

 
Artikel Provision

c) Mit dem Plus Icon fügen Sie weitere einzelne Provisions-Regeln hinzu. Mit dem Mülleimer Icon entfernen Sie eine Provisions-Regel aus der Liste.

 
Artikel Provision

d) Wenn Sie gemäß b) den Import eines ganzen Regelwerks erstellt haben, wählen Sie nun aus den Auswahlfeldern links neben dem Import Button die Regeln aus und klicken anschließend auf "Affiliateplan importieren".

 
Artikel Provision

e) Hier sehen Sie jetzt das importierte Regelwerk.
 

Speichern Sie am Ende Ihre Einstellungen ab.

 
Artikel Provision

Sie können Ihre Artikel neben der Standardsprache auch in zusätzlichen Sprachen verfassen.
 

a) Wählen Sie den Reiter "Übersetzungen".

b) Aktivieren Sie eine weitere Sprache. Diese wird Ihnen neben der Standardsprache als Button angezeigt.

c) In unserem Beispiel klicken wir auf Englisch also "EN".

 
Artikel Übersetzungen

d) Nun können Sie den Artikel auf Englisch übersetzen. Im ersten Bereich wird der Artikelname, die Beschreibung und die ausführliche Beschreibung übersetzt.

e) Hier werden alle Attribute angezeigt.

 
Artikel Übersetzungen

In der Übersicht sehen Sie alle für den aktuellen Artikel festgelegten Rabatte. Diese werden mit den Promotionen erstellt.

a) Sobald Sie mit "+Hinzufügen" einen weiteren Rabatt auf Basis einer weiteren Promotion hinzufügen, landen Sie in der Promotion-Verwaltung, wo Sie sofort eine neue Promotion erstellen können.

b) Mit "+Zu den Promotionen" landen Sie in der Übersicht der Promotion-Verwaltung.

 
Artikel Rabatte

Ihr Artikel erreicht Ihren Kunden auf unterschiedlichen Wegen: Körperliche Artikel werden von einem Logistk-Dienstleister geliefert, elektronische Artikel werden heruntergeladen. Welche Lieferart Sie für welchen Artikel vorsehen, können Sie mit dem Reiter Lieferung festlegen. Die zur Verfügung stehenden Lieferarten werden in den Einstellungen für die Faktura festgelegt.

a) Klicken Sie den Reiter "Lieferung" an.

b) Mit "+Lieferung hinzufügen" leiten Sie die Auswahl der Lieferarten ein.

 
Artikel Lieferung

c) Wählen Sie eine Lieferart aus. Danach klicken Sie auf den Button "Hinzufügen". 

 
Artikel Lieferung

Subskriptionen sind kostenpflichige Abonnements. Die Subskriptions-Regeln beschreiben die Eigenschaften eines Abonnements wie z. B. die Dauer. Die zur Verfügung stehenden Subskriptions-Regeln werden in den Einstellungen für die Faktura festgelegt. 

a) Klicken Sie den Reiter "Subskriptions-Regeln" an.

b) Mit "+Subskriptions-Regel hinzufügen" leiten Sie die Auswahl der Subskriptions-Regel ein.

 
Artikel Subskriptionsregel

c) Nach dem Klick auf "+Subskriptions-Regel hinzufügen" öffnen Sie mit einem Klick die Liste der verfügbaren Subskriptions-Regeln . 

d) Wählen Sie eine Subskriptions-Regel aus und klicken Sie anschließend auf den Button "Hinzufügen". 

 
Artikel Subskriptionsregel
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail